Dass sehr viele Zulieferer inzwischen auch 3D-Daten für ihre Produkte bereitstellen, ist kein Geheimnis. Etwas anders sieht es bei kompletten Maschinen oder Artikeln des täglichen Bedarfs aus. Wenn man aber die Augen offen hält, findet man auch dazu viel Material. Und so entstand

Die virtuelle Werkstatt

Sie wäre wohl kaum entstanden, wenn ich diese Teile alle selbst hätte modellieren müssen. Es ist ein Sammelsurium aus den verschiedensten Quellen im Netz, auch viele Importe aus anderen 3D-Systemen sind dabei. Archiviert nach Funktionsgruppen sind sie seit langem, aber warum nicht auch mal ein Gruppenbild davon machen?

 

  • werkstatt_10_20090422_1398811007
  • werkstatt_8_20090422_1830970979
  • werkstatt_6_20090422_1094675169
  • werkstatt_13_20090422_1947581589
  • werkstatt_2_20090422_1046883049
  • werkstatt_3_20090422_1912138979
  • werkstatt_1_20090422_1233779744
  • werkstatt_12_20090422_1622364119
  • werkstatt_5_20090422_1873257468
  • werkstatt_11_20090422_2040069178
  • werkstatt_9_20090422_1793748980
  • werkstatt_14_20090422_2070097488
  • werkstatt_4_20090422_2006123163
  • werkstatt_7_20090422_1859277298

Simple Image Gallery Extended

 

 

Nochmals Dank an die Ersteller der Basisdaten, erst dadurch bekam die Werkstatt Inhalt.

Und falls jemand fragt, was ein Kunde daraus entnehmen kann:
In der Regel brauche ich nicht bei Null anzufangen, auch außerhalb der virtuellen Werkstatt.

Fragen Sie einfach mal an. Ein Anruf oder eine E-Mail reicht aus ..

Zusätzliche Informationen